Neben der Optik wird vor allen Dingen die Orchideen richtig zu gießen wesentlich vereinfacht: Gießen Sie soviel Wasser auf das Granulat bis sich der Untersetzer kurz unter den Rand mit Wasser füllt. Ist der Untersetzer des Orchitop-Kultursystems wieder leer, so wird er im Zeitbereich von ca. 4 Tagen bis 8 Tage einfach wieder aufgefüllt, sofern sich die Pflanze in der Wachstumsphase befindet. In der Ruhephase der Pflanze den Zeitbereich auf bis zu 2 Wochen ausweiten. Die Angaben sind Richtwerte und in Abhängigkeit der Zimmertemperatur. Zu viel nach gießen in kürzeren Abständen sollte aber vermieden werden. Um ihre Orchideen im Orchitop-Kultursystem mit Colomi-Orchideengranulat zu kultivieren, gehen Sie wie folgt vor: 1. Die Orchidee vorsichtig aus dem Topf nehmen und das alte Substrat gründlich entfernen und mit Wasser die Wurzeln gut ausspülen. 2. Abgestorbene Wurzeln mit einer scharfen Schere entfernen. 3. Dann die Orchidee in das Orchitop einsetzen und die Wurzeln gleichmäßig im Topf verteilen, darauf achten dass die Wurzeln bis zum Boden reichen. Wenn möglich, ein paar Wurzeln durch die Stäbchen hindurch fädeln und direkt in den Untersetzer einflechten (keine Angst, die Nässe dort schadet nicht, sofern man die Unterschale regelmäßig austrocknen lässt). Auch bei sehr kurzen Wurzeln darauf achten dass diese bis zum Gefäßboden reichen und entsprechend weniger von unserem Orchideensubstrat einstreuen bis der Wurzelballen von unserem Substrat bedeckt ist. Colomi Substrat speichert 30% von seinem Volumen an Wasser. Die langsame Kapilarwirkung sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit länger gespeichert und dosiert abgegeben wird. Ein sofortiges gießen nachdem das Wasser verbraucht ist, ist daher nicht notwendig. 4. Colomi Orchideengranulat einfüllen und durch leichtes Klopfen sicherstellen das alle Wurzeln ausreichend Kontakt mit unserem Substrat haben und sich keine Leerräume bilden. 5. Orchidee wieder an den ursprünglichen Aufstellort zurück stellen, direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. 6. Orchideen richtig giessen: Gießen Sie erst nach 24 Stunden, damit sich kleinere Wunden bis dahin schließen können und Infektionen vermieden werden. Beim ersten Mal stellen sie bitte das Ochitop in die Badewanne und spülen das Granulat mit lauwarmem Wasser durch, damit das Granulat eine gewisse Grundfeuchtigkeit erhält. Stellen Sie nach dem durch spülen das Orchitop mit befestigtem Untersetzer und der Pflanze an den ursprünglichen Standort zurück. Am darauf folgenden Tag füllen Sie dann den Untersetzer des Orchitop-Kultursystemes komplett bis kurz unter dem Rand (ca. 1-2mm) mit Wasser auf. Es ist wichtig das Sie immer bis unter dem Rand Wasser auffüllen, weil ansonsten das Wasser nicht zum Colomi Orchideengranulat heran reicht, wegen dem Luftspalt vom Untersetzer zum Orchitopgefäß. Wichtig ist das Wasser immer von oben auf unser Substrat mittig bei den Wurzeln zu gießen und solange hindurch laufen zu lassen, bis sich der Untersetzer mit Wasser bis kurz unter dem Rand füllt. Der Untersetzer dient nun als zusätzliches Wasser-Reservoire und ist das Wasser darin verbraucht, reicht es wenn Sie erst nach 4 - 8 Tagen (bei Ruhephase der Pflanze erst ab 8 Tage) wieder gießen. Gießen Sie von oben auf das Colomi Substrat und lassen das Wasser solange durch das Granulat laufen bis sich der Untersetzer bis unter dem Rand mit Wasser füllt. Bitte beachten ! Wenn keine Wurzeln in die Unterschale eingeflechtet werden ! Bedingt durch die Stäbchenkonstruktion des Orchitop, trocknet unser Colomi Orchideengranulat auch von der Seite her aus. Steht nun der Orchitop in einem warmen Zimmer um 22-24 Grad bei Tag und Nacht, in der Nähe einer Heizung, empfiehlt sich mit einer Pumpzerstäuberflasche (5- 10 Pumpstöße mit Wasser), das Granulat und die Wurzeln der Orchidee, mindestens einmal in der Woche mit Wasser zu besprühen. Zur besseren Kontrolle in der Nähe einer Heizung der Feuchtigkeit im Substrat empfehlen wir unsere modifizierten Gießanzeiger.
Colomi und Orchitop eine perfekte Kombination

Das Orchitop-Kultursystem wurde speziell für die Kultur von Orchideen

auf der Fensterbank entwickelt. Weil es durch die patentierte Stabkonstruktion besonders viel Licht und Luft an die Orchideenwurzel lässt. Die Wirkung wird durch das Colomi Orchideengranulat noch verstärkt, so dass Orchitop und Colomi eine ideale Kombination hinsichtlich Optik und Funktionalität darstellen. Für die Verwendung mit dem Orchitop-Kultursystem empfehlen wir für die meisten Orchideengattungen die Körnung 4-8mm und für Vanda Orchideen 8-16mm Korngröße
Nur in einem warmen Raum mit sehr feuchter Luft in den Untersetzer des Orchitiop das Wasser direkt gießen.
Grundsätzlich immer von oben das Wasser möglichst mittig zum Wurzelballen hin gießen, wie im Glasgefäß. Dies ist besonders bei warmen und trockenen Räumen wichtig und verhindert das austrocknen der Wurzeln.
Die Bilder zeigen wie man Orchideen im Orchitop mit Colomi Substrat richtig einpflanzt Die Bilder zeigen wie man Orchideen im Orchitop mit Colomi Substrat richtig einpflanzt Die Bilder zeigen wie man Orchideen im Orchitop mit Colomi Substrat richtig einpflanzt
Spezielle Orchideensubstrate
Unser Orchideensubstrat
Einpflanzen im Colomi Orchideengranulat
Nützliches und Hilfreiches
Tips zur Orchideenpflege
Andere Pflanzen im Colomi
Download
Orchideenkunde Phalaneopsis Dendrobium Cattleya Miltonia Oncidium Paphiopedlium Vanda
Pflanzenschädlinge
Krankheiten bei Orchideen
Die Bilder zeigen wie Orchideen im Colomi Orchideensubstrat in einem Orchitop eingepflanzt werden.
Orchideengranulat Orchitop
Die Bilder zeigen wie Orchideen im Colomi Orchideensubstrat in einem Orchitop eingepflanzt werden. Die Bilder zeigen wie Orchideen im Colomi Orchideensubstrat in einem Orchitop eingepflanzt werden. Die Bilder zeigen wie Orchideen im Colomi Orchideensubstrat in einem Orchitop eingepflanzt werden. Die Bilder zeigen wie Orchideen im Colomi Orchideensubstrat in einem Orchitop eingepflanzt werden. Die Bilder zeigen wie Orchideen im Colomi Orchideensubstrat in einem Orchitop eingepflanzt werden. Die Bilder zeigen wie Orchideen im Colomi Orchideensubstrat in einem Orchitop eingepflanzt werden.
Colomi und Orchitop, eine perfekte Kombination. Das Orchitop-Kultursystem wurde speziell für die Kultur von Orchideen auf der Fensterbank entwickelt. Weil es durch die patentierte Stabkonstruktion besonders viel Licht und Luft an die Orchideenwurzel lässt. Die Wirkung wird durch das Colomi Orchideengranulat verstärkt, so dass Orchitop und Colomi eine ideale Kombination hinsichtlich Optik und Funktionalität darstellen. Für die Verwendung mit dem Orchitop-Kultursystem empfehlen wir für die meisten Orchideengattungen die Körnung 4-8mm und für Vanda Orchideen 8-16mm Korngröße.
Neben der Optik wird vor allen Dingen die Orchideen richtig zu gießen wesentlich vereinfacht: Gießen Sie soviel Wasser auf das Granulat bis sich der Untersetzer kurz unter den Rand mit Wasser füllt. Ist der Untersetzer des Orchitop nach dem gießen wieder leer, so wird er im Zeitbereich von ca. 4 - 8 Tagen einfach wieder aufgefüllt, sofern sich die Pflanze in der Wachstumsphase befindet. In der Ruhephase der Pflanze den Zeitbereich auf bis 2 Woche ausweiten. Die Angaben sind Richtwerte und in Abhängigkeit der Zimmertemperatur. Zu viel nach gießen in kürzeren Abständen sollte vermieden werden. Um ihre Orchideen im Orchitop mit Colomi-Orchideengranulat zu kultivieren, gehen Sie wie folgt vor: 1. Die Orchidee aus dem Topf nehmen, altes Substrat gründlich entfernen, mit Wasser die Wurzeln ausspülen. 2. Abgestorbene Wurzeln mit einer scharfen Schere entfernen. 3. Dann die Orchidee in das Orchitop einsetzen und darauf achten dass die Wurzeln bis zum Boden reichen. Wenn möglich e in paar Wurzeln durch die Stäbchen hindurch fädeln und direkt in den Untersetzer einflechten (keine Angst, die Nässe dort schadet nicht, sofern man die Unterschale regelmäßig austrocknen lässt). Auch bei sehr kurzen Wurzeln darauf achten diese bis zum Gefäßboden reichen und entsprechend weniger Orchideensubstrat einstreuen, bis in der Höhe bis der Wurzelballen von unserem Substrat bedeckt ist. Colomi Substrat speichert 30% von seinem Volumen an Wasser. Die langsame Kapilarwirkung sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit gespeichert und dosiert abgegeben wird. Ein sofortiges gießen nachdem das Wasser verbraucht ist, ist nicht notwendig. 4. Orchideengranulat einfüllen und durch leichtes Klopfen sicherstellen, dass alle Wurzeln ausreichend Kontakt mit unserem Substrat haben und sich keine Leerräume bilden. 5. Orchidee an den ursprünglichen Aufstellort zurück stellen, direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. 6. Orchideen richtig giessen: Gießen Sie erst nach 24 Stunden, damit sich kleinere Wunden bis dahin schließen können und Infektionen vermieden werden. Stellen Sie die Orchidee an dem ursprünglichen Standort zurück. Am darauf folgenden Tag füllen Sie dann den Untersetzer des Orchitop-Kultursystemes komplett bis kurz unter dem Rand (ca. 1-2mm) mit Wasser auf. Es ist wichtig das Sie immer bis unter dem Rand Wasser auffüllen, weil ansonsten das Wasser nicht zum Colomi Orchideengranulat heran reicht, wegen dem Luftspalt vom Untersetzer zum Orchitopgefäß. Wichtig ist das Wasser immer von oben auf unser Substrat mittig bei den Wurzeln zu gießen und solange hindurch laufen zu lassen, bis sich der Untersetzer mit Wasser bis kurz unter dem Rand füllt. Der Untersetzer dient nun als zusätzliches Wasser-Reservoire und ist das Wasser darin verbraucht, reicht es wenn Sie erst nach 4 - 8 Tagen (bei Ruhephase der Pflanze erst ab 8 Tage) wieder gießen.
Download
Bitte beachten bei Anpflanzungen wo keine Wurzeln in die Unterschale eingeflochten wurden ! Bedingt durch die Stäbchenkonstruktion des Orchitop, trocknet unser Colomi Orchideengranulat auch von der Seite her aus. Steht nun der Orchitop in einem warmen Zimmer um 22-24 Grad bei Tag und Nacht, in der Nähe einer Heizung, empfiehlt sich mit einer Pumpzerstäuberflasche (5- 10 Pumpstöße mit Wasser), das Granulat und die Wurzeln der Orchidee, mindestens einmal in der Woche mit Wasser zu besprühen. Zur besseren Kontrolle in der Nähe einer Heizung der Feuchtigkeit im Substrat empfehlen wir unsere modifizierten Gießanzeiger.
Nützliches und Hilfreiches
Tips zur Orchideenpflege
Unser Orchideensubstrat
Spezielle Orchideensubstrate
Einpflanzen im Colomi
Andere Pflanzen im Colomi
Orchitop und Colomi
Download
Orchideenkunde Phalaneopsis Dendrobium Cattleya Miltonia Oncidium Paphiopedlium Vanda
Pflanzenschädlinge
Krankheiten bei Orchideen
Grundsätzlich immer von oben das Wasser möglichst mittig zum Wurzelballen hin gießen, wie im Glasgefäß. Dies ist besonders bei warmen und trockenen Räumen wichtig und verhindert das austrocknen der Wurzeln.